unsere Preise

Vorab ein paar Worte zum Thema Preis und Leistung

"Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht Irgendjemand ein wenig schlechter machen kann und ein wenig billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten."
Zitat (Auszug) von John Ruskin, englischer Sozialreformer (1819 - 1900)

 
 

Zu unserer Geschäftsauffassung gehört es...

  • eine qualitativ hochwertige Dienstleistung erbringen - und zwar nachhaltig
  • unseren Kunden jederzeit mit ernsthaft recherchierten und fachlich fundierten Auskünften kompetent zur Seite stehen
  • uns ehrlich und auf nahezu altmodische Weise anständig für unsere Kunden einsetzen
  • mit hohem persönlichen Einsatz, absoluter Zuverlässigkeit, größter Flexibilität und direkter Erreichbarkeit eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden aufbauen und nachhaltig pflegen
  • durch Kompetenz und Sachkunde Vertrauen gewinnen und nicht nur kurzzeitig einen "Marktanteil abgreifen"

Dies alles gelingt uns - nicht nur, aber auch - mit Billigung eines angemessenen Honorars,
das für eine gerechte Entlohnung ebenso wie für Wertschätzung steht.

Information zur möglichen Vorkasse

Aufgrund der hohen Kosten für Konsulargebühren, Service-Center-Gebühren und Logistiker, mit denen wir für unsere Kunden in Vorleistung gehen, müssen wir uns die Möglichkeit vorbehalten

  • entweder gegen Vorkasse tätig zu werden oder
  • bei späterer Rechnungslegung Vorfinanzierungskosten i.H.v. ca. 3 % der verauslagten Kosten zu berechnen

Preise für die Beschaffung eines Visum

Leistung netto brutto*
normale Bearbeitung (innerhalb von 6 und mehr Arbeitstagen) 60,00 € 71,40 €
Express (innerhalb von 5 Arbeitstagen) 80,00 € 95,20 €
Express24 (innerhalb von 2 Arbeitstagen) 90,00 € 107,10 €
Express/Blitz (am gleichen Tag) 125,00 € 148,75 €
Arbeitsvisum, Journalistenvisum 95,00 € 113,05 €

Sonderaufwand / länderabhängige weitere Leistungen / E-Visa

Leistung netto brutto*
SONDERAUFWAND für die Beschaffung an den Konsularstandorten Düsseldorf, Hamburg, München (fallweise) 39,00 € 46,41 €
elektronisches Visum - normale Bearbeitung 59,00 € 70,21 €
elektronisches Visum - Express 79,00 € 94,01 €
AUSTRALIEN (Arbeitsvisum - TWP) 135,00 € 160,65 €
GROSSBRITANNIEN 225,00 € 267,75 €
KONGO 55,00 € 65,45 €
NIGERIA (online-Visumantrag mit Bezahlung der Visumgebühr) 69,00 € 82,11 €
NIGERIA, (BUSINESS, TWP, STR) 125,00 € 148,75 €
PAKISTAN 80,00 € 95,20 €
SAUDI-ARABIEN 99,00 € 117,81 €
SAUDI-ARABIEN, Storno eines gebuchten Termins und Buchung eines neuen Termins 37,00 € 44,03 €
SAUDI-ARABIEN (IQAMA - Arbeitsvisum) 185,00 € 220,15 €
THAILAND (Visumbeschaffung im Generalhonorarkonsulat in Essen) 59,00 € 70,21 €
USA (B1 / B2 Visa) 225,00 € 267,75 €
Erstellen eines online Visumantrags 20,00 € 23,80 €
Erstellen eines online Visumantrags - EXPRESS (innerhalb von 24 Stunden) 32,00 € 38,08 €
Erstellen eines online Visumantrags - EXPRESS (am gleichen Tag) 48,00 € 57,12 €
Sonderaufwand für Antragsteller anderer (nicht-deutscher) Nationalität 10,00 € 11,90 €
Sonderaufwand für Wartezeiten im Konsulat, Extra-Anfahrten, separate Abholung, Spätabholung 48,00 € (Stundensatz) 57,12 €
Vorfinanzierung der verauslagten Fremdkosten (Konsulat, Service-Center, Logistiker, etc.) ca. 3 % länderabhängig
Pauschale für Beratung / Vorabprüfung Unterlagen / und Korrektur / je nach Aufwand 12,50 € bis 24,50 € 14,87 € bis 29,15 €
Mindest-Pauschale für die generelle Auskunftserteilung ohne Auftragserteilung 28,00 € 33,32 €

Vorabprüfung der Antragsunterlagen

Die Visumbeschaffung wird komplizierter und aufwändiger, die Anforderungen der Konsulate an die Unterlagen strenger.
Wir leisten einen hohen Beratungs- und Betreuungsaufwand, da die Konsulate aller Länder nur noch 100 % vollständige und ordnungsgemässe Unterlagen annehmen. Es gibt keinen Spielraum, keine Fehlertoleranz. Die Anforderungen an die Unterlagen differieren auch zwischen den einzelnen Konsulaten desselben Landes.

Alle Antragsunterlagen sollten vor Versand von uns vorabgeprüft und ggfls korrigiert werden, um die Nichtannahme von Anträgen zu vermeiden, Ablehnungen der Visumanfragen zu verhindern und Verzögerungen im Visumprozess gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Diesen Service der Beratung / Vorabprüfung / Korrektur berechnen wir mit einer Pauschale i.H.v. 12,50 € (zzgl. MwSt. = 14,87 €) bis 24,50 € (zzgl. MwSt. = 29,15 €).

Sie erhalten von uns eine unmittelbare und individuelle Beratung/Betreuung zu all Ihren Fragen zu einem Visumvorgang.

  • Sprechen Sie uns an. Ein Telefonat klärt oft mehr als 50 hin- und hergeschriebene e-mails.
  • Scannen Sie uns vor Versand alle Unterlagen ein.
  • Überlassen Sie uns insbesondere die Lichtbildseite Ihres Reisepasses.
  • Scannen Sie uns die Visumanträge möglichst als beschreibbares "pdf" ein.
  • Für Russland nennen Sie uns ID-Nr. und Passwort.

Preise für die Beschaffung einer Legalisation oder weiterer Vorbeglaubigungen

Leistungen netto brutto
Legalisation beim Konsulat / pro Dokument / normale Bearbeitung 60,00 € 71,40 €
Legalisation beim Konsulat / pro Dokument / Express-Bearbeitung 80,00 € 95,20 €
Vorbeglaubigung bei der Ghorfa in Berlin / pro Dokument 60,00 € 71,40 €
Vorbeglaubigung (bei Notar, Landgericht, IHK, Ministerium, Regierungspräsidium, usw.) 90,00 € 107,10 €
Vorbeglaubigung beim Bundesverwaltungsamt in Köln / normale Bearbeitung (bis 3 Wochen beim BVA) 115,00 € 136,85 €
Vorbeglaubigung beim Bundesverwaltungsamt in Köln / Express / (taggleich durch Direktfahrt) 195,00 € 232,05 €
Direktfahrt zum Ministerium der Justiz in Bonn (Unterschrift auf Polizeiliches Führungszeugnis) 125,00 € 148,75 €
Vermittlung einer Übersetzung (für alle Sprachen) 70,00 € 83,30 €
Vorfinanzierungskosten für verauslagte Fremdkosten (Konsulat, Service-Center, Übersetzer, Ministerium, etc.) 5 % der Fremdgebühren

BESINNLICHES - nur so nebenbei

"Die friedliche Form der Eroberung ist die Unterwanderung."
Zitat: Markus Scherrmasnn, alias Mark Cherrry, geb. 1967, Verfasser philosophischer Texte und Gedichte

Gebühren, die gesondert in Rechnung gestellt werden

  • Gebühr der Konsulate (Visumgebühr, Legalisationsgebühr, Bearbeitungsgebühr)
  • Gebühr der Servicecenter der Konsulate (z.B. bei China, Indien, Russland)
  • Gebühr des Bundesverwaltungsamts in Köln
  • Gebühr der Ghorfa
  • Verwaltungsgebühr des Landgerichts, des Regierungspräsidiums, o.ä.
  • Übersetzungshonorar
  • Zwischenporto
  • Porto zum Rückversand des visierten Reisepasses / der legalisierten Dokumente
  • Gebühr für unseren Abholservice
  • Aufwendungen für die Hinterlegung von Pässen / Dokumenten am Flughafen
  • Sonderfahrten / Zustellung im day-service / Direktfahrten

Gebühr der Ghorfa für die Vorbeglaubigung zur Endlegalisation

Leistung netto brutto
pro Dokument 20,00 € 23,80 €

Preise für eine Einladung für die Russische Föderation

Leistung netto brutto
Touristen-Einladung (Hotel-Voucher) 25,00 € 29,75 €
Einladung für Geschäftsvisum / Technikervisum (3 Monate gültig, 2 Einreisen, 90 Tage Aufenthalt), in 8 Tagen verfügbar 249,00 € 296,31 €
Einladung für Geschäftsvisum / Technikervisum (1 Jahr gültig, mehrere Einreisen, 90 Tage Aufenthalt im Halbjahr), in ca. 12 Tagen verfügbar 395,00 € 470,05 €

Hinweis:
Die Einladungen für Visa mit mehrmaliger Einreise müssen im Original vorgelegt werden. Daher fallen zu den Gebühren für die Einladung noch 60,00 € (zzgl. MwSt.) für den Versand des Originals aus Moskau per overnight Kurier an.

Diese Pauschale entfällt bei Ministerial-Einladungen, die per TELEX im Konsulat hinterlegt sind.

Einladungen für Visa mit zweimaliger Einreise werden bedingt als Kopie akzeptiert, aber nicht in allen Konsulaten.

Preis für eine Einladung für Aserbaidschan

Aserbaidschan auf Anfrage

Sonderaufwand für Bankspesen und Fotoarbeiten

(wird zusätzlich in Rechnung gestellt)

  • Bankspesen
    für Bareinzahlung, Scheckgebühr, Kreditkartengebühr, o.ä.
  • Fotoarbeiten (Ausdruck, Duplizieren, etc.) (Berechnung nach Aufwand)

Konsulargebühren

... sind Fremdkosten und werden nach erfolgter Vorkasse durch BIV per Rechnungslegung an unsere Kunden weiterbelastet. Konsulargebühren sind i.d.R. mehrwertsteuerfrei. Die bei der "Länderauswahl" genannten Preise gelten nur für deutsche Staatsangehörige und werden von uns nur "unter Vorbehalt" weitergegeben. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben der Gebühren können wir keine Gewähr übernehmen. Nicht alle Konsulate geben ihre Gebühren in Form einer aktuell gültigen und zum öffentlichen Aushang gebrachten Gebührenordnung bekannt. Für Passinhaber anderer Nationalität gelten andere Preise. Es sind je nach Vereinbarung eines bilateralen Abkommens zwischen den Ländern Zuschläge zu zahlen bzw. Sondergebühren zu beachten.

Versandkosten per overnight Kurier

... sind Fremdkosten und werden nach erfolgter Vorkasse durch BIV per Rechnungslegung an unsere Kunden weiterbelastet. Wir versenden in alle Destinationen im In- und Ausland.

Ohne besondere Weisung erfolgt der Rückversand Ihres visierten Reisepasses (Ihrer Dokumente) per overnight-Kurier:

  • mit Zustellung beim Kunden bis spätestens 10.00 h (in die Wirtschaftszone)
    mit Zustellung beim Kunden bis spätestens 12.00 h (ins Umland)

    Kosten 29,00 € zzgl. MwSt. = 34,51 €)


Die Preise für Zustellungen am nächsten Arbeitstag vor 9.00 h, vor 10.00 h und am Wochenende (auch Samstag), an internationalen Zielen und taggleich per IC-Kurier oder Luftfracht sind teurer und differieren je nach Dienstleister und  Destination.

Wir verschicken keine Reisepässe und Dokumente per Einschreiben mit der Deutschen Regelpost.

Wir versenden ausschliesslich mit unseren Logistikpartnern

  • "GO" General Overnight (mit Sitz in Bonn)
  • KTJ Jahnke (mit Sitz in Berlin)
  • Nightbruck Overnight (mit Sitz in Lindau)

Hinterlegung am Flughafen oder Direktfahrten

(Preis nach Aufwand)

Die Hinterlegung erfolgt auf den Namen des Reisenden

am Flughafen Frankfurt:
bei der Gepäckaufbewahrung in Terminal 1, B-Ankunft, Ebene 1 (Tel. 069 - 690 70786).

am Flughafen München:
am Service-Schalter, Terminal 1, Zentralbereich, Ebene 3

Bei Abholung muss sich der Reisende mit einem anderen Ausweisdokument ausweisen und die Hinterlegungsgebühr (ca. 5,00 € pro Tag) begleichen.

Abholservice für Ihre Unterlagen per overnight Kurier

Auf Wunsch veranlassen wir eine Abholung Ihrer Dokumente innerhalb von 90 Minuten in Ihren Geschäftsräumen,   an Ihrer Privatanschrift oder einer beliebigen Wunschadresse.

Hierfür berechnen wir für die normale overnight-Zustellung am nächsten Arbeitstag bis 10.00 h (in die Wirtschaftszone) und bis 12.00 h (ins Umland)

  • 32,00 € (zzgl. MwSt. = 38,08 €)

    Abholungen mit früherer Terminzustellung oder am Wochenende bzw. Feiertag sind teurer.


Unser Abholservice erfolgt bundesweit und international ausschliesslich mit der Firma

  • "GO" General Overnight (mit Sitz in Bonn)

Auftrag erteilen

 
 

Kontakt

+49 (0)2247  900 1854
Festnetz Büro

0800 - 3377 007
nur aus Deutschland möglich

+49 (0)160  1612 561
mobile und Notfall-Nr.

+49 (0)2247  916 1480
Fax

Post-/Kurieradresse
für Ihre Unterlagen:

(Büro bei Bonn)
Marienweg 9

D - 53819 Neunkirchen-Seelscheid

unsere telefonischen Bürozeiten
Montag - Freitag        09.00 h - 19.00 h
Sollten einmal alle Leitungen belegt sein, schreiben Sie uns gerne eine e-mail.

© BIV Business Visadienst & Consular Services | +49 (0) 2247 900 18 54 | office@biv-visadienst.com